CHRISTOPH PUNZMANN

// Experimentelle Musik

20863500_10210066951331012_5318912405239154781_o.jpg
 
 

Christoph Punzmann blickt auf langjährige Erfahrung im instrumentalen sowie musiktheoretischen Einzel-/ und Gruppenunterricht mit Kindern zurück. Neuere Lehrmethoden beinhalten das Einbeziehen elektronischer Klangerzeuger und das Heranführen an synthetische Klangerzeugung sowie die Verarbeitung der erzeugten Sounds. Da diese Themen mittlerweile Einzug in fast alle musikalischen Bereiche haben, hält er es für essentiell, dass Kinder bereits in jungem Alter mit dem Gebiet vertraut gemacht werden.

Der Composer-Performer mit peruanischen Wurzeln beschäftigt sich mit Live-Elektronik, instrumentaler Musik, Klanginstallationen sowie mit Live-Performances. Im Fokus seiner Arbeit steht elektroakustische Musik gepaart mit dem Medium der Stimme und anderer körpereigener Signale.

Christoph Punzmann studierte Musikwissenschaft und Kunstgeschichte bei Prof. Dr. Katelijne Schiltz und Prof. Dr. Wolfgang Horn an der Universität Regensburg. In Wien belegte er neben dem Studium der Musikwissenschaft den Lehrgang für Computermusik und digitale Medien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst. 

Folgt Christoph auf Instagram und Soundcloud.

51768498_10214007171634057_8051948989957799936_o.jpg